Frauengesundheit

Eine bessere Herz-Kreislauf-Gesundheit bei schwarzen Frauen mittleren Alters geht mit einem geringeren Rückgang der kognitiven Fähigkeiten einher

Die Verbindung zwischen Herzgesundheit und kognitiven Fähigkeiten bei schwarzen Frauen mittleren Alters: Neue Erkenntnisse und mögliche Auswirkungen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Eine bessere Herzgesundheit war bei schwarzen Frauen mittleren Alters mit einem geringeren Rückgang der geistigen Verarbeitungsgeschwindigkeit und der Kognition verbunden, nicht jedoch bei weißen Frauen mittleren Alters, wie aus einer neuen, heute in der Fachzeitschrift veröffentlichten Studie hervorgeht Zeitschrift der American Heart Associationeine frei zugängliche, von Experten begutachtete Zeitschrift der American Heart Association.

Kümmern Sie sich um Ihr Herz, und es wird Ihrem Gehirn zugute kommen. Eine bessere Herz-Kreislauf-Gesundheit bei Frauen in den Vierzigern ist wichtig, um späterer Alzheimer-Krankheit und Demenz vorzubeugen und ein unabhängiges Leben aufrechtzuerhalten.“

Imke Janssen, Ph.D., Studienleiterin, Professorin für Familien- und Präventivmedizin am Rush University Medical Center in Chicago

Frühere Forschungen haben die Herzgesundheit mit einem geringeren Risiko eines kognitiven Verfalls in Verbindung gebracht. Dieser Rückgang könnte Jahre vor dem Ausbruch der Demenz beginnen, erklärte Janssen. Zu den Fragen, die beantwortet werden müssen, gehört das Verständnis, wann die kognitiven Vorteile der Herzgesundheit einsetzen, ob sie bei Menschen verschiedener Rassen auftreten und ob sie verschiedene Arten der Gehirnfunktion, einschließlich des Denkens, beeinflussen.

In dieser Studie verglichen die Forscher wichtige Kennzahlen zur Herzgesundheit, bekannt als „Life’s Essential 8“ der American Heart Association, bei schwarzen und weißen Frauen mittleren Alters mit kognitiven Tests, die über einen Zeitraum von 20 Jahren alle ein bis zwei Jahre an den Frauen durchgeführt wurden.

Life’s Essential 8TM umfasst objektiv gemessenes Gewicht, Blutdruck, Glukose und Cholesterin sowie selbstberichtete Gesundheitsverhaltensweisen wie gesunde Ernährung, körperliche Aktivität, Nichtrauchen und ausreichend Schlaf.

Die kognitiven Tests bewerteten die Verarbeitungsgeschwindigkeit und das Arbeitsgedächtnis. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der das Gehirn visuelle und verbale Informationen genau erkennt und für alltägliche Aktivitäten wie Autofahren erforderlich ist. In dieser Studie wurde die kognitive Verarbeitungsgeschwindigkeit als schnelles und genaues Erkennen von Zahlenreihen, Objekten, Bildern oder Mustern bewertet. Das Arbeitsgedächtnis ist die Fähigkeit, sich kleine Informationseinheiten zu merken und für alltägliche Aufgaben zu nutzen, darunter das Merken von Namen und das Rechnen.

Die Studie fand Unterschiede im kognitiven Rückgang je nach Rasse nur in der Verarbeitungsgeschwindigkeit, nicht im Arbeitsgedächtnis. Speziell:

  • Schwarze Frauen mit schlechterer Herzgesundheit verzeichneten, basierend auf den Life’s Essential 8-Metriken, über einen Zeitraum von 20 Jahren einen Rückgang der Verarbeitungsgeschwindigkeit um 10 %. Ihre Werte waren bei allen acht Risikofaktoren für Herzerkrankungen schlechter, insbesondere bei Blutdruck und Rauchen.
  • Im Gegensatz dazu zeigten schwarze Frauen mit guter Herzgesundheit während der 20-jährigen Studie kaum einen Rückgang der geistigen Verarbeitung.
  • Bei weißen Frauen mit schlechterer Herzgesundheit nahm die Verarbeitungsgeschwindigkeit nicht ab.
  • Die Herzgesundheit hatte bei schwarzen und weißen Frauen keinen Einfluss auf das Arbeitsgedächtnis.

„Wir waren überrascht, dass wir keine Ergebnisse wie in früheren Studien fanden, die einen kognitiven Rückgang bei schwarzen und weißen Männern und Frauen zeigten und herausfanden, dass die Herz-Kreislauf-Gesundheit für weiße Erwachsene wichtiger ist als für Menschen in schwarzen Untergruppen“, sagte Janssen. „Wir gehen davon aus, dass diese Unterschiede auf das jüngere Alter unserer Teilnehmer zurückzuführen sind, die mit kognitiven Tests Mitte 40 begannen, während frühere Studien mit Erwachsenen begannen, die etwa 10 bis 20 Jahre älter waren. Der nächste Schritt ist eine klinische Studie, um zu bestätigen, ob die Herzleistung optimiert wird.“ Die Gesundheit schwarzer Frauen im mittleren Lebensalter kann das kognitive Altern verlangsamen, die Unabhängigkeit maximieren und rassische Ungleichheiten beim Demenzrisiko verringern.“

Mehrere Einschränkungen könnten die Ergebnisse der Studie beeinflusst haben. Die Studie umfasste Frauen aus einem einzigen Studienort und stützte sich auf selbstberichtete Messungen der Herzgesundheit, die möglicherweise ungenau waren. Darüber hinaus umfasste die Studie keine Maßnahmen, die rassistische Unterschiede beim Zugang zur Gesundheitsversorgung oder die möglichen Auswirkungen von strukturellem Rassismus auf schwarze Teilnehmer erklären könnten.

Studienhintergrund und Details:

  • An der Studie nahmen 363 schwarze und 402 weiße Frauen vom Chicagoer Standort der Study of Women’s Health Across the Nation (SWAN) teil.
  • Die Chicagoer SWAN-Gruppe begann 1997 mit kognitiven Tests, als die Frauen zwischen 42 und 52 Jahre alt waren. Die kognitiven Tests wurden bis 2017 alle ein bis zwei Jahre fortgesetzt.
  • Die Analysestichprobe bestand aus 765 Frauen, die über den Zeitraum von 20 Jahren 5.079 Tests zur kognitiven Verarbeitungsgeschwindigkeit und 4.933 Tests zum Arbeitsgedächtnis lieferten.
  • Die Herzgesundheit basierend auf Life’s Essential 8 wurde nur zum Zeitpunkt der Einschreibung beurteilt.


Quellen:


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert