AsthmaBeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinSchilddrüseSchmerzen

Seien Sie vorsichtig, während Sie Ihre Schilddrüse mit natürlichen Mitteln behandeln


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Wenn Ihr Körper nicht genug Schilddrüsenhormon produziert, spricht man von einer aktiven Schilddrüsenerkrankung. Einige natürliche Substanzen wie L Arginin helfen bei der Heilung dieser Krankheit. L Arginin ist eine essentielle Aminosäure in unserem Körper, die auch eine natürliche Quelle zur Überwindung einer unter aktiven Schilddrüsenerkrankung ist. Es ist eine lebenswichtige Aminosäure, die für die Synthese von Proteinen benötigt wird. Lysin ist eine weitere Aminosäure, die die Wirkung von L Arginin behindert. L-Arginin-Mangel kann viele Probleme wie Herz-Kreislauf-Komplikationen, Nieren- und Hautprobleme usw. verursachen. Sie können künstliches oder synthetisches L-Arginin als Ergänzung einnehmen, um Ihren L-Arginin-Spiegel im Körper zu steigern. Die für jede Person erforderliche Dosis kann je nach Situation variieren.

Lebensmittel, die vermieden werden sollten, wenn Sie eine Unterfunktion der Schilddrüse haben

Bestimmte Lebensmittel, die reich an Lysin sind, sollten vermieden werden, da bereits erwähnt wurde, dass Lysin die Wirkung von L-Arginin blockiert. Bei der Einnahme natürliche Ergänzung für unter aktive SchilddrüsenerkrankungÜberprüfen Sie, ob Lysin vorhanden ist. Folgende Lebensmittel sollten in diesem Zustand nicht eingenommen werden:

  • Fleisch
  • Molkerei
  • Fisch
  • Hülsenfrüchte

Neben diesen Aprikosen sollten auch Avocados und Birnen vermieden werden. Überprüfen Sie einfach die Zusammensetzung der Lebensmittel, die Sie einnehmen möchten, und prüfen Sie, ob sie Lysin enthalten. Vermeiden Sie es, wenn sie es tun.

Seien Sie vorsichtig mit L Arginin

L Arginin erhöht die Produktion von Magensaft im Magen, beeinträchtigt Arzneimittel, die die Blutgerinnung verringern, und wenn Sie mehrere Arzneimittel einnehmen, kann deren Kombination manchmal den Kaliumspiegel in Ihrem Körper erhöhen. Einige sichtbare Nebenwirkungen von L Arginin sind:

  • Bauchschmerzen
  • Aufblähen
  • Durchfall
  • Gicht
  • Blutanomalien
  • Atemwegsentzündung
  • Verschlimmerender asthmatischer Zustand

L Arginin sollte nicht eingenommen werden, wenn jemand allergisch dagegen ist oder Asthma hat. L Es ist bekannt, dass Arginin die Schwellung der Atemwege verschlimmert und die Situation verschlimmert. Es wird auch angenommen, dass es Herpes verschlimmert, da einige glauben, dass es die Vermehrung des Virus verursacht. Es senkt auch den Blutdruck und sollte unbedingt vermieden werden, wenn Sie kürzlich einen Herzinfarkt hatten. Die Einnahme von L Arginin in einem solchen Zustand kann tödlich sein. Gleiches gilt für Bedenken, wenn Sie operiert werden und L-Arginin konsumieren. Brechen Sie die Einnahme mindestens vierzehn Tage vor der Operation ab.

Konsultieren Sie einen Facharzt

Obwohl natürliche Heilmittel sicherer sind als die meisten anderen, müssen einige davon mit der richtigen Sorgfalt und nur nach Rücksprache mit einem Facharzt eingenommen werden.

Inspiriert von Sana Asim Khan


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert