Adipositas / FettleibigkeitBeschwerdenBeschwerdenDiabetesGesundheit Allgemein

Typ-2-Diabetes – Fünf einfache Ernährungsänderungen, die Sie vornehmen können, um Ihren Blutzucker zu verbessern


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Änderungen an Ihrer Ernährung können schwierig und einschüchternd sein. Möglicherweise wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen, und alle Empfehlungen, die Sie online finden, können die Dinge sehr verwirrend machen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihren Typ-2-Diabetes mit nur einer Handvoll einfacher, aber sehr effektiver Ernährungsumstellungen verbessern können.

Lassen Sie uns die Verwirrung darüber beseitigen, welche Lebensmittel Sie genießen sollten und welche nicht, indem wir über fünf einfache, aber wirksame Ernährungsänderungen sprechen, die Sie vornehmen können, um Ihren Blutzuckerspiegel zu verbessern …

1. Fruchtsaft beseitigen. Fruchtsaft enthält oft viel Zuckerzusatz. Wenn Sie den zugesetzten Zucker mit dem natürlich in Obst enthaltenen Zucker kombinieren, kann es zu einem Anstieg des Blutzuckers kommen. Vermeiden Sie Fruchtsäfte und wählen Sie Wasser, ungesüßtes Sprudelwasser oder süßen Sie das Wasser mit frisch gepresstem Fruchtsaft.

2. Lesen Sie die Lebensmitteletiketten. Das Lesen von Lebensmitteletiketten kann Ihr bestes Werkzeug sein, wenn es darum geht, Ihren Blutzucker zu kontrollieren! Das Überprüfen der Lebensmitteletiketten auf zugesetzten Zucker durch Suchen nach etwas, das mit „ose“ endet, kann eine gute Möglichkeit sein, Lebensmittel zu entfernen, die zugesetzte Süßstoffe enthalten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Rückseite jedes Etiketts zu lesen, bevor Sie ein verpacktes Lebensmittel kaufen. Je mehr Sie dies tun, desto besser können Sie zugesetzten Zucker erkennen!

3. Wählen Sie Komplexe Kohlenhydrate im Vergleich zu raffinierten Kohlenhydraten. Wählen Sie komplexe Kohlenhydrate wie Haferflocken, Quinoa und braunen Reis gegenüber weißen Nudeln, weißem Reis, Brot und Gebäck. Komplexe Kohlenhydrate werden langsamer absorbiert und verursachen weniger wahrscheinlich einen Blutzuckerspitzenwert. Außerdem enthalten komplexe Kohlenhydrate wie Quinoa oder brauner Reis in ihrem gesamten und natürlichen Zustand keinen zusätzlichen Zucker wie Brot und Gebäck.

4. Vermeiden Sie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt. Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt ist in Soda, Crackern, Süßigkeiten und sogar Brot enthalten! Es ist eine der Hauptursachen für Fettleibigkeit und kann zu Typ-2-Diabetes führen. Es ist wichtig, sich um jeden Preis von Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt fernzuhalten. Wählen Sie stattdessen Lebensmittel mit natürlichen Süßungsmitteln wie …

  • Obst,

  • reiner Ahornsirup,

  • roher Honig oder

  • Stevia.

Beachten Sie jedoch, dass Lebensmittel wie Trockenfrüchte und Honig bei übermäßigem Verzehr zu einem Ungleichgewicht des Blutzuckers führen können. Diese Lebensmittel sollten nur gelegentlich gegessen werden.

5. Halten Sie sich von Trans- und hydrierten Fetten fern. Trans- und hydrierte Fette sind häufig in frittierten und verarbeiteten Lebensmitteln enthalten. Fast-Food-Artikel sind bekannt dafür, dass sie voll von diesen schädlichen Fetten sind, die dazu beitragen können, …

  • Fettleibigkeit,

  • Herzkrankheiten und können

  • Entzündung auslösen.

Diese Fette können auch Ihren Cholesterinspiegel erhöhen. Halten Sie sich von diesen Fetten fern und wählen Sie gesündere Optionen wie …

  • Natives Olivenöl extra,

  • Avocados,

  • Nüsse,

  • Chia und

  • Leinsamen.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und verbessern Sie Ihre Gesundheit und Ihr Leben. Nehmen Sie zunächst eine Änderung pro Woche vor, bis Sie alle fünf vorgenommen haben. In kurzer Zeit könnten Sie Ihren Typ-2-Diabetes besser kontrollieren und Ihr gesündestes Leben führen!

Inspiriert von Beverleigh H Piepers


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert