Biochemie

  • Gesundheit AllgemeinAustralisches Unternehmen, das die Geschwindigkeit der Arzneimittelforschung beschleunigt, gewinnt prestigeträchtigen Eureka-Preis

    Optibrium stärkt den globalen Betrieb von KI-basierter Arzneimittelforschungssoftware mit drei wichtigen Ernennungen

    Optibrium, ein führender Entwickler von Software und Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) für die Arzneimittelforschung, gab heute drei wichtige Ernennungen bekannt: Michelle Harrison als Leiterin des strategischen Marketings, Chris Khoury als stellvertretender Direktor für Geschäftsentwicklung und Imran Ghauri als Geschäftsentwicklungsmanager. Die Ernennungen bringen umfangreiche KI- und Life-Science-Expertise mit und werden globale Geschäftsentwicklungs- und Marketingstrategien aufeinander abstimmen, um die computergestützten Arzneimittelforschungstechnologien des Unternehmens weiterzuentwickeln und zu kommerzialisieren. Aufgrund der jüngsten Investitionen und des anhaltenden kommerziellen Wachstums plant Optibrium, seine Mitarbeiterzahl bis Ende 2023 zu verdoppeln, einschließlich der Einstellung von Mitarbeitern für Führungspositionen. Michelle kommt als Leiterin des strategischen Marketings zu Optibrium…

  • Gesundheit AllgemeinStudie könnte ein Rätsel rund um Morbus Crohn gelöst haben

    Studie könnte ein Rätsel rund um Morbus Crohn gelöst haben

    Eine neue Studie könnte ein Rätsel rund um Morbus Crohn gelöst haben, eine Art entzündlicher Darmerkrankung, bei der die Immunabwehr eindringende Mikroben angreifen soll, anstatt fälschlicherweise den körpereigenen Verdauungstrakt anzugreifen. Das Norovirus, eine häufige Infektion, die Erbrechen und Durchfall verursacht, ist eines von mehreren Viren und Bakterien, von denen angenommen wird, dass sie bei Menschen mit Morbus Crohn den Krankheitsausbruch auslösen. Der Grund hierfür ist jedoch nicht bekannt. Ein Hinweis ergab sich, als frühere Studien ergaben, dass bei den meisten Menschen mit dieser Erkrankung eine bestimmte genetische Veränderung (Mutation) vorliegt. Diese Mutation macht die Zellen der Darmschleimhaut anfälliger für Schäden.…

  • Gesundheit AllgemeinStrenge und Transparenzmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Reproduzierbarkeit in der wissenschaftlichen Literatur zu verbessern

    Epigenetisches Medikament zur Behandlung von Blutkrebs, seltenen Sarkomen, kann das Wachstum von Blasenkrebs stoppen

    Ein epigenetisches Medikament, das derzeit zur Behandlung von Blutkrebs und seltenen Sarkomen eingesetzt wird, kann das Wachstum von Blasenkrebs stoppen, indem es das Immunsystem aktiviert, berichtet eine neue Studie der Northwestern Medicine an Mäusen. Es ist das erste Mal, dass ein Medikament zur Behandlung von hämatologischen Malignomen und seltenen Sarkomen zur Behandlung eines der häufigsten soliden Tumoren eingesetzt wird. Das Medikament Tazemetostat wurde ursprünglich zur Behandlung von Lymphomen entwickelt. „Wir haben zum ersten Mal entdeckt, dass das Medikament tatsächlich durch die Aktivierung des Immunsystems und nicht nur durch die Hemmung des Tumors wirkt“, sagte der leitende Studienautor Dr. Joshua Meeks,…

  • Gesundheit AllgemeinStrenge und Transparenzmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Reproduzierbarkeit in der wissenschaftlichen Literatur zu verbessern

    Wissenschaftler der Northwestern Medicine entdecken neues Genziel für aggressiven Lungenkrebs

    Wissenschaftler der Northwestern Medicine haben ein neues Gen identifiziert und beschrieben, das für die Aktivierung eines aggressiven Subtyps von kleinzelligem Lungenkrebs, des P-Subtyps, verantwortlich ist, für den es derzeit keine wirksame Behandlung gibt. Diese Krebsart ist gegen viele Medikamente resistent und es gibt nicht viele Studien, die sich mit ihr befassen. Durch die Identifizierung dieses wichtigen Gens verfügen wir nun über ein sehr gutes Angriffsziel für Medikamente, mit dem wir arbeiten können.“ Lu Wang, Hauptautor der Studie, Assistenzprofessor für Biochemie und Molekulargenetik, Feinberg School of Medicine der Northwestern University „Es ist verheerend für Patienten und ihre Familien, wenn wir ihnen…

  • Frauen GesundheitKollagen XII ist wahrscheinlich ein potenzieller Marker für Patienten mit hohem Risiko für einen Rückfall von Metastasen

    Neuartiges Wirkstoffziel für dreifach negativen Brustkrebs entdeckt

    Untersuchungen unter der Leitung von Dr. Suresh Alahari, Professor für Biochemie an den Schools of Medicine and Graduate Studies der LSU Health New Orleans, berichten, dass eine Kombination aus einem neuartigen kleinen Hemmmolekül und einem von der FDA zugelassenen Chemotherapeutikum das Wachstum dreifach negativer Brustkrebszellen unterdrückt synergistisch. Die Ergebnisse werden im Nature-Journal Oncogene veröffentlicht. Nach einem Screening des Diversity Set IV des National Cancer Institute (eine Sammlung von Verbindungen, die hinsichtlich struktureller Diversität und potenzieller Antitumorwirksamkeit ausgewählt wurden) wählte das Forschungsteam das Molekül NSC33353 als potenzielle Antitumorverbindung gegen dreifach negativen Brustkrebs (TNBC) aus ). Sie testeten es an menschlichen dreifach…

  • Gesundheit AllgemeinUQ-Forscher erhalten internationale Mittel zur Bekämpfung von Melanomen in US-Truppen

    Neue Methode zur Reprogrammierung von Immunzellen, die bei Melanomen funktioniert

    Eine neue Methode zur Umprogrammierung unserer Immunzellen zum Schrumpfen oder Abtöten von Krebszellen hat sich bei dem ansonsten schwer zu behandelnden und verheerenden Hautkrebs Melanom als wirksam erwiesen. Die von der University of Bristol geleitete Entdeckung, die heute in Advanced Science veröffentlicht wurde [31 October]demonstriert einen neuen Weg, Krebsvorstufen im Frühstadium und sogar Tumorzellen im Spätstadium zu beseitigen. Unter Verwendung von künstlichen Miniaturkapseln, sogenannten Protozellen, die dazu bestimmt sind, reprogrammierende Ladungen einzusetzen, die von Entzündungszellen (weißen Blutkörperchen) aufgenommen werden, zeigen die Wissenschaftler, dass sie diese Zellen in einen Zustand versetzen konnten, der sie effektiver macht, um das Wachstum und das…

  • BeschwerdenLSU Health New Orleans erhält Patent für einen nicht-invasiven Test zur Diagnose tödlicher Zustände bei Frühgeborenen

    LSU Health New Orleans erhält Patent für einen nicht-invasiven Test zur Diagnose tödlicher Zustände bei Frühgeborenen

    Das US-Patent 11.493.515 wird am 8. November 2022 an LSU Health New Orleans für einen nicht-invasiven Test erteilt, der eine potenziell tödliche Erkrankung bei Frühgeborenen genauer diagnostiziert. Sunyoung Kim, PhD, Professor für Biochemie und Molekularbiologie an den LSU Health New Orleans Schools of Medicine and Graduate Studies, leitete ein Forschungsteam, das einen diagnostischen Biomarker-Test für nekrotisierende Enterokolitis (NEC) namens NECDetect erfand. Nach Angaben des National Institute of Child Health and Human Development ist NEC die häufigste und schwerwiegendste Magen-Darm-Erkrankung bei Neugeborenen. Das Gewebe, das den Darm auskleidet, entzündet sich, stirbt ab und kann sich ablösen. Gesundheitsdienstleister betrachten diese Krankheit als…

  • BeschwerdenPioneering research identifies a promising treatment approach for myelofibrosis

    Bahnbrechende Forschung identifiziert einen vielversprechenden Behandlungsansatz für Myelofibrose

    Die bahnbrechende Erforschung der chronischen Entzündung, die häufig bei bestimmten Blutkrebsarten auftritt, hat einen vielversprechenden Behandlungsansatz für Myelofibrose, einen potenziell tödlichen Knochenmarkkrebs, identifiziert. Die Forschung des Fakultätsmitglieds der UVA School of Medicine, Golam Mohi, PhD, hat einen vielversprechenden Behandlungsansatz für Myelofibrose, einen potenziell tödlichen Knochenmarkkrebs, identifiziert. Bildnachweis: UVA Health eBook Krebsforschung Zusammenstellung der Top-Interviews, Artikel und Nachrichten des letzten Jahres. Laden Sie eine kostenlose Kopie herunter Die neue Forschung des UVA Cancer Center zeigt einen wichtigen Beitrag zu den unerbittlichen Entzündungen auf, die mit einer Gruppe von Blutkrebserkrankungen verbunden sind, die als myeloproliferative Neoplasmen bezeichnet werden. Diese Krebsarten führen dazu,…

  • Gesundheit AllgemeinStrenge und Transparenzmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Reproduzierbarkeit in der wissenschaftlichen Literatur zu verbessern

    Forscher beleuchten die Rolle extrazellulärer Vesikel bei der Krebsprogression

    Das Aufkommen von Mobiltelefonen, dem Internet und verschiedenen Messaging-Plattformen hat weltweit eine schnellere und breitere Kommunikation ermöglicht. Aber wussten Sie, dass Ihr Körper über ein eigenes komplexes Kommunikationssystem in Form von extrazellulären Vesikeln (EVs) verfügt? Diese kleinen Strukturen, die zelluläre „Fracht“ wie Proteine ​​und Nukleinsäuren enthalten, werden von Zellen ausgeschieden und können durch den Körper wandern und eine Vielzahl von physiologischen und pathologischen Prozessen beeinflussen. Kürzlich haben Forscher in Japan ein neues Licht auf die Rolle von Elektrofahrzeugen beim Fortschreiten von Krebs geworfen. In einer neuen Studie, die in Inflammation and Regeneration veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher unter der Leitung der…

  • GenomeDie genomische Überwachung hebt die Herausforderungen hervor, die sich durch "gestaltverändernde" Stämme ergeben

    Forscher von UVA Health entwickeln ein neues Tool, um die Genomik- und Krankheitsforschung voranzutreiben

    Forscher von UVA Health haben ein wichtiges neues Werkzeug entwickelt, das Wissenschaftlern hilft, Signale von Rauschen zu unterscheiden, während sie die genetischen Ursachen von Krebs und anderen Krankheiten untersuchen. Neben dem Fortschritt der Forschung und der potenziellen Beschleunigung neuer Behandlungen könnte das neue Tool dazu beitragen, die Krebsdiagnose zu verbessern, indem es Ärzten die Erkennung von Krebszellen erleichtert. Das neue Tool, das von Chongzhi Zang, PhD, UVA, und seinem Team und Mitarbeitern entwickelt wurde, ist ein mathematisches Modell, das dazu beitragen wird, die Integrität von „Big Data“ über die Bausteine ​​unserer Chromosomen, genetisches Material namens Chromatin, sicherzustellen. Chromatin – eine…